rlpDirekt - Ihre Bürgerplattform
rlpdirekt Logo
Suche
zur mobilen Version
  • Schriftgröße
  • VerkleinernNormalVergrössern

Ausstellung einer Unbedenklichkeitsbescheinigung für Tierärzte (Certificate of good standing)

Verwandte Themen (17)
Detaillierte Lebenslage START

An wen muss ich mich wenden?

Links:

Leistungsbeschreibung

Ausstellung einer Bescheinigung, die für eine Tätigkeit als Tierarzt im Ausland benötigt und in der bestätigt wird, dass die Berechtigung zur uneingeschränkten Berufsausübung besteht und keine berufs- und disziplinarrechtlichen Maßnahmen getroffen oder eingeleitet worden sind (Unbedenklichkeitsbescheinigung - Certificate of good standing).

Rechtsgrundlage

Links:

Welche Gebühren fallen an?

Gebühr von 20,00 Euro.



Links:

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Bitte beantragen Sie bei Ihrer zuständigen Meldestelle ein Führungszeugnis der Belegart „O“, unter Angabe des Verwendungszwecks „Cerificate of good standing“  und lassen es direkt an das Landesuntersuchungsamt übermitteln.
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung der Landestierärztekammer Rheinland-Pfalz (bei Eingang des Antrags nicht älter als 3 Monate); fügen Sie diese bitte im Original oder in Form einer in Deutschland amtlich bzw. notariell beglaubigten Kopie bei.
  • Eine in Deutschland amtlich oder notariell beglaubigte Kopie der Approbationsurkunde, welche nicht älter als 4 Wochen ist.
  • Erklärung, wo Sie Ihren Beruf zuletzt ausgeübt haben.
Detaillierte Lebenslage ENDE
Wo? (Stadt/Ort)
WO? (STADT/ORT)

Kontakt
Kontakt
Fachliche und technische Fragen, Anregungen, Beiträge - wir haben für alles ein offenes Ohr.
[mehr]