rlpDirekt - Ihre Bürgerplattform
rlpdirekt Logo
Suche
zur mobilen Version
  • Schriftgröße
  • VerkleinernNormalVergrössern
Verwandte Themen (126)
Detaillierte Lebenslage START

Allgemeine Beschreibung

Auszubildende haben während einer beruflichen Ausbildung oder einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe (BAB).

BAB wird als Zuschuss gezahlt. Sie müssen sie daher nicht zurückbezahlen.

Zuständige Behörden

Agentur für Arbeit, in deren Bezirk Sie Ihren Wohnsitz haben.

Notwendige Unterlagen

  • Antrag
  • Ausbildungsvertrag
  • Mietvertrag
  • Nachweise des Einkommens der Eltern (Steuerbescheid oder Jahreslohnbescheinigung aus dem vorigen Jahr)
  • Wenn Sie verheiratet sind: Nachweise des Einkommens Ihrer Ehefrau beziehungsweise Ihrer Lebenspartnerin oder Ihres Ehemannes beziehungsweise Ihres Lebenspartners (Steuerbescheid oder Jahreslohnbescheinigung aus dem vorigen Jahr)

Über weitere erforderliche Unterlagen informiert die zuständige Stelle.

Rechtliche Grundlagen

Fristdauer

Antrag: Stellen Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Antrag.

Bewilligungsdauer:

  • bei beruflicher Ausbildung: 18 Monate
  • bei anderen Ausbildungen: 12 Monate

Ergänzungen

Hinweise (Besonderheiten)

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen können

  • zur Erleichterung der beruflichen Eingliederung auch allgemeinbildende Fächer enthalten (Anteil der allgemeinbildenden Fächer darf dann nicht überwiegen),
  • auf den nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses vorbereiten oder
  • mit einem Betriebspraktikum verbunden werden.

 

Quellverweis Detaillierte Lebenslage ENDE
Wo? (Stadt/Ort)
WO? (STADT/ORT)

Kontakt
Kontakt
Fachliche und technische Fragen, Anregungen, Beiträge - wir haben für alles ein offenes Ohr.
[mehr]