rlpDirekt - Ihre Bürgerplattform
rlpdirekt Logo
Suche
zur mobilen Version
  • Schriftgröße
  • VerkleinernNormalVergrössern

Einsatz von Lasern oder Hochleistungs-Scheinwerfern

Verwandte Themen (82)
Detaillierte Lebenslage START

An wen muss ich mich wenden?

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz
Fachgruppe Luftverkehr
Außenstelle Flughafen Hahn
Gebäude 890
55483 Hahn Flughafen
Tel.: 06543/5088 - 01

abt5.ref.luftverkehr@lbm.rlp.de

Anträge / Formulare

Der Antrag kann formlos gestellt werden.

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitung erfolgt in der Regel innerhalb von zwei Wochen.

Leistungsbeschreibung

Scheinwerfer (Skybeamer) oder optische Lichtsignalgeräte (insbesondere Lasergeräte), die geeignet sind, Piloten während des An- und Abflugs zu oder von einem Flugplatz zu blenden, dürfen nur mit Erlaubnis des LBM betrieben werden. Dies gilt unabhängig davon, ob sie einmalig oder dauerhaft betrieben werden sollen.

Rechtsbehelf

Widerspruch.

Rechtsgrundlage

Links:

Was sollte ich noch wissen?

Links:

Welche Fristen muss ich beachten?

Sie sollten mindestens zwei Wochen vor der geplanten Inbetriebnahme eingereicht werden.

Welche Gebühren fallen an?

Im Regelfall betragen die Gebühren 60 Euro.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Name und Wohnsitz des Antragstellers/Betreibers
  • Anlass des Betriebes
  • Standort (Adresse und ggf. Luftbild mit Einzeichnung des Standortes)
  • Geplante Betriebszeiten (Datum, Uhrzeit von bis)
  • Daten des Gerätes (Hersteller, Angabe der Leistungsfähigkeit, Reichweite)

Name und Telefonnummer eines Ansprechpartners, der während der Betriebszeit durchgehend erreichbar ist.

Detaillierte Lebenslage ENDE
Wo? (Stadt/Ort)
WO? (STADT/ORT)

Kontakt
Kontakt
Fachliche und technische Fragen, Anregungen, Beiträge - wir haben für alles ein offenes Ohr.
[mehr]