rlpDirekt - Ihre Bürgerplattform
rlpdirekt Logo
Suche
zur mobilen Version
  • Schriftgröße
  • VerkleinernNormalVergrössern

Berufskraftfahrerqualifikation - Zertifizierung anerkannter Ausbildungsstätten

Verwandte Themen (65)
Detaillierte Lebenslage START

Allgemeine Beschreibung

Ausbildungsstätten für die Qualifikation sind: 

  • Fahrschulen mit einer Fahrschulerlaubnis der Klassen CE oder DE
  • Ausbildungsbetriebe, die eine Berufsausbildung zum/zur Berufskraftfahrer/-in, zur Fachkraft im Fahrbetrieb oder zu einem vergleichbaren staatlich anerkannten Ausbildungsberuf anbieten
     
  • Bildungseinrichtungen, die eine Umschulung zum/zur Berufskraftfahrer/-in oder Fachkraft im Fahrbetrieb anbieten staatlich anerkannte Ausbildungsstätten gemäß § 7 Abs. 2 BKrFQG

Zuständige Behörden

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz Außenstelle Trier

Notwendige Unterlagen

Anerkennungsunterlagen siehe Merkblatt für die Anerkennung als Ausbildungsstätte für die beschleunigte Grundqualifikation und die Weiterbildung.

Kosten

Gebührentatbestände in der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)
Anerkennung von Ausbildungsstätten
Rahmengebühr in Höhe von 51,10 bis 511 Euro Gebühren-Nr. 345

Formulare

Anträge im Merkblatt für die Anerkennung als Ausbildungsstätte für die beschleunigte Grundqualifikation und die Weiterbildung gem. § 7 Abs. 2 BKrFQG in Verbindung mit § 6 BKrFQV des Landesbetriebes Mobilität Rheinland-Pfalz Aussenstelle Trier.

Rechtliche Grundlagen


Fristdauer

Keine.

Ergänzungen


Weitere Informationen auf folgenden Internetseiten verfügbar:



Quellverweis Detaillierte Lebenslage ENDE
Wo? (Stadt/Ort)
WO? (STADT/ORT)

Kontakt
Kontakt
Fachliche und technische Fragen, Anregungen, Beiträge - wir haben für alles ein offenes Ohr.
[mehr]