rlpDirekt - Ihre Bürgerplattform
rlpdirekt Logo
Suche
zur mobilen Version
  • Schriftgröße
  • VerkleinernNormalVergrössern
Verwandte Themen (75)
Detaillierte Lebenslage START

Allgemeine Beschreibung

Rheinland-Pfalz verfügt über ein gut ausgebautes Wasserstraßennetz von über 600 km Länge für die Binnenschifffahrt. Davon entfallen rund 290 km auf den Rhein, 232 km auf die Mosel und 27 km auf die Saar. Die rund 56 km lange Lahnstrecke wird überwiegend von der Freizeitschifffahrt genutzt.
Die Binnenhäfen stellen für den Industrie- und Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz einen wichtigen Standortvorteil dar. In den 14 öffentlichen Binnenhäfen in Rheinland-Pfalz wurden im Jahr 2007 über 25 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Eine besondere Bedeutung kommt dabei den drei größten Häfen in Ludwigshafen, Mainz und Andernach zu, wo über 50% der Güter umgeschlagen werden. Aber auch die Häfen in Bendorf, Wörth, Worms, Germersheim, Koblenz und Trier präsentieren sich als umschlagsstarke Hafenstandorte mit modernen Containerumschlagseinrichtungen.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

 

Zuständige Behörden

Ansprechpartner für Fragen der verkehrlichen Nutzung der Bundeswasserstraßen ist die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (http://www.wsv.de/).

Die rheinland-pfälzischen Landesgewässer sind nicht für schiffbar erklärt (vgl. § 40 Abs. 1 LWG). Ansprechpartner für Fragen der verkehrlichen Nutzung der nichtschiffbaren Landesgewässer ist der Landesbetrieb Mobilität (http://www.lbm.rlp.de/Frames/index.asp?bereich=105).

 

Detaillierte Lebenslage ENDE
Wo? (Stadt/Ort)
WO? (STADT/ORT)

Kontakt
Kontakt
Fachliche und technische Fragen, Anregungen, Beiträge - wir haben für alles ein offenes Ohr.
[mehr]