rlpDirekt - Ihre Bürgerplattform
rlpdirekt Logo
Suche
zur mobilen Version
  • Schriftgröße
  • VerkleinernNormalVergrössern
Verwandte Themen (75)
Detaillierte Lebenslage START

Allgemeine Beschreibung

Das Förderprogramm Umweltschonende Landbewirtschaftung (FUL) soll Landwirte animieren, umweltschonende Methoden im Acker-, Obst- und Weinbau sowie in der Grünlandbewirtschaftung einzuführen bzw. diese beizubehalten. Landwirte sollen eine aktive Rolle im Umwelt- und Naturschutz übernehmen.

Die Höhe der zu gewährenden Finanzhilfen orientiert sich an den Einkommensverlusten, die sich aus dem Ertragsrückgang, den erhöhten Kosten und den ökologischen Leistungen der Umsetzung der Bewirtschaftungsvorgaben in den einzelnen Programmteilen ergeben. Bei bestimmten Maßnahmen kommt eine Anreizkomponente hinzu, um die Akzeptanz der Maßnahmen zu erhöhen.

Um den differierenden Zielsetzungen und spezifischen örtlichen Gegebenheiten gerecht zu werden, werden Agrarumweltmaßnahmen angeboten, die den gesamten Betriebszweig (z.B. Umweltschonender Ackerbau) oder das gesamte Unternehmen (z.B. Ökologischer Landbau) betreffen. Gleichzeitig werden auch einzelflächenbezogene Maßnahmen (z.B. Erhaltung, Pflege und Neuanlage von Streuobstwiesen) angeboten.

Das Förderprogramm Umweltschonende Landbewirtschaftung umfasst konkret folgende Maßnahmen:

  • Umweltschonende Wirtschaftsweise im Landbau (Acker-, Obst- und Weinbau)
  • Ökologische Wirtschaftsweise im Landbau
  • Bewirtschaftungszuschüsse für Steil- und Steilstlagenweinbau
  • Extensive Grünlandbewirtschaftung in 5 Varianten
  • Mulchsaatverfahren bei Mais und Zuckerrüben
  • Anlage von Ackerrandstreifen
  • Anlage von Saum- und Bandstrukturen auf Ackerflächen
  • Biotechnischer Pflanzenschutz im Obst- und Weinbau
  • Ökologische Ackerflächenstilllegung
  • Biotopsicherungsprogramm ?Weinbergsbrachen?.

Informationen zu

  • den festgelegten Fristen,
  • den Antragsvoraussetzungen,
  • Beschreibungen der einzelnen Teilprogramme,
  • sowie Hinweise zu Förderprogrammen anderer Behörden

finden Sie

Detaillierte Lebenslage ENDE
Wo? (Stadt/Ort)
WO? (STADT/ORT)

Kontakt
Kontakt
Fachliche und technische Fragen, Anregungen, Beiträge - wir haben für alles ein offenes Ohr.
[mehr]