Datenschutz

Datenschutzerklärung für Formulare

Mit dem nachfolgenden Text möchten wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten in Zusammenhang mit diesem Webauftritt unterrichten.

Technische Umsetzung

Der Formularserver bzw. Antragsmanager wird durch die InnoWIS GmbH verantwortet und im Auftrag durch die Chamaeleon AG, Montabaur im Rechenzentrum der Equinix in Frankfurt technisch betrieben.

Anschrift InnoWIS GmbH

InnoWIS GmbH
Hindenburgplatz 3
55118 Mainz    
Telefon: +49 6131 275 536-81  
Telefax: +49 6131 6277-288
E-Mail: info@innowis.de


Anschrift Chamaeleon AG

Chamaeleon AG
Robert-Bosch Straße 12 / Haus IV
56410 Montabaur
Telefon: +49 2602 101 69-0
Telefax: +49 2602 101 69-101
E-Mail: info@chamaeleon.de

Anschrift Rechenzentrum

Equinix Germany GmbH
Kleyerstrasse 88-90
60326 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 920 42-0
Telefax: +49 69 920 42-599
E-Mail: servicedesk.de@eu.equinix.com

Beim Besuch dieser Webseite stets erhobene Daten

Beim Besuch des rlpDirekt-Formularservers werden einige Daten an uns übermittelt, um den Besuch der Webseite technisch korrekt zu ermöglichen.
Übermittelte Daten können insbesondere sein:

  • •    IP-Adresse
    •    Datum und Uhrzeit der Anforderung
    •    Inhalt der Anforderung (Webseite oder Datei)
    •    Webseite, von der aus angefordert wurde
    •    Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
    •    übertragene Datenmenge
    •    gegebenenfalls der von Ihnen verwendete Browser (Version und Sprache)
    •    Ihr Betriebssystem nebst Oberfläche

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Erkennung und Abwehr von Angriffen, werden Datum und Uhrzeit, Referrer, URL des aufgerufenen Dokumentes sowie User Agent gespeichert.

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Von Ihnen eingegebene Daten

Bei der online Nutzung von Formularen oder Formularfeldern auf diesen Webseiten werden die darin angegebenen Daten (regelmäßig Ihre Personalien, Ihr Anliegen sowie die damit verbundenen Angaben) erhoben und gegebenenfalls, bei Absenden eines Formulars,  an die von Ihnen ausgewählte Kommune (=Zielkommune) übermittelt.

Sichere Datenübertragung

Bei der Bearbeitung eines Formulars bieten wir eine mit HTTPS und Perfect Forward Secrecy verschlüsselte Verbindung mit dem Verschlüsselungsprotokoll TLS 1.2 an. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Internetbrowser zur Nutzung dieser Möglichkeit aktuell zu halten.

Cookies

Zur korrekten Bereitstellung unserer Angebote, insbesondere zur Abarbeitung einer Formular-anfrage, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden und die gewisse Informationen enthalten, unter anderem, um Ihnen den Besuch der Webseite und die Inanspruchnahme der darüber angebotenen Dienste zu ermöglichen oder zu erleichtern.

Wir setzen folgende Cookies ein:

  1. Verschiedene Cookies, die technisch notwendig sind, um eine Anforderung korrekt und sicher zu erfüllen. Wenn diese Cookies blockiert werden, ist eine korrekte Nutzung der auf diesem Webserver angebotenen Dienste und Formulare nicht möglich. Diese technisch notwendigen Cookies sind nur für die jeweils aktuelle Sitzung gültig und werden automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen.
    Mögliche Cookie-Namen: JSESSIONIDSSO, IFSF_*, IFSF_CLEANUP, XSRF-TOKEN-2.
  2. Verschiedene Cookies, in denen bestimmte Anzeigezustände gespeichert werden. So zum Beispiel, ob Hilfetexte in Formularen oder bestimmte System- und Wartungsmeldungen geöffnet oder geschlossen wurden. Werden diese Cookies blockiert, ist die Nutzung der Webseiten und der Formulare grundsätzlich möglich, jedoch gegebenenfalls weniger komfortabel. Auch diese Cookies gelten grundsätzlich nur für die jeweils aktuelle Sitzung und werden beim Beenden automatisch gelöscht

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme)

Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens oder zur Reichweitenanalyse werden nicht eingesetzt.

JavaScript

In unserem Informationsangebot wird Javascript verwendet. Für Assistenten-gestützte Formulare ist JavaScript grundsätzlich optional. Bei deaktiviertem JavaScript kann es jedoch zu Funktions- und Komfort-Einschränkungen kommen.

Aktive Komponenten

Es werden standardmäßig keine aktiven Komponenten, d.h. keine Java-Applets, kein Java Web Start, kein Microsoft ActiveX, kein Adobe Flash o.ä. genutzt. Auch enthält unsere Webseite standardmäßig keine eingebetteten Medien (z.B. Videos).
Die eingegebenen Formulardaten werden für den Ausdruck im PDF-Format aufbereitet, die sich über alle gängigen PDF Viewer darstellen lassen. Für die Nutzung von PDF-Formularen, die sich online ausfüllen und absenden lassen, sind Adobe Reader und das Adobe Reader-Plug-in erforderlich. Die Darstellung über die browserspezifische PDF-Anzeige kann zu Verlusten einiger Funktionalitäten des Online-Formulars führen.

Sichere Kommunikation bei der elektronischen Formulareinreichung über das Kommunalnetz

Jede nutzende Kommune kann pro Formular wählen, ob die Formulareinreichung über das Internet oder über das Kommunalnetz erfolgen soll.  Mit dieser Möglichkeit eröffnen wir einen Zugang zur sicheren elektronischen Kommunikation.
Der Formularannahmecenter wird technisch vom  der Chamaeleon AG im Auftrag der InnoWIS GmbH und physikalisch im Rechenzentrum der Equinix betrieben (siehe oben Technische Umsetzung). Sie erhalten eine Bestätigung über die erfolgreiche Einreichung des Formulars, ohne dass personenbezogene Daten rückübertragen werden.  
Die von Ihnen für die elektronische Einreichung ausgewählte Zielkommune wird vom System über den Eingang des Formulars unterrichtet. Diese Benachrichtigungs-eMail enthält weder personenbezogene Daten noch einen einmaligen Ticketlink für den Aufruf des Formularannahmecenters.
Im Formularannahmecenter abgelegte eingereichte Formulare werden nach einer beim Formular einstellbaren Verfallsdauer physikalisch gelöscht. Der Standardwert beträgt 14 Tage. Gelöschte Formulare werden ein Jahr im Zuge der regulären Datensicherung aufbewahrt und können nach Ablauf eines Jahres nicht mehr reproduziert werden, d.h. eine über diesen Zeitraum hinausgehende Sicherung findet nicht statt.
Der Abruf der Formulare durch die Zielkommune (Download) erfolgt https-verschlüsselt.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronischer Post (E-Mail) an uns senden, möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden können. Zudem ist bei Verwendung des Mediums E-Mail die Identität des Absenders nicht überprüfbar. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet.
Wir setzen - wie viele E-Mail-Nutzer - Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in Einzelfällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. Entsprechend ist bei Verwendung des Mediums E-Mail auch der Empfang der übermittelten Informationen nicht garantiert. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.
Falls Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, E-Mails zu verschlüsseln und zu signieren, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern oder die Nachricht auf konventionellem Postweg an uns zu senden.
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten zu erhalten. Falls Sie noch Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit diesem Formular haben, können Sie sich an den im Impressum genannten Herausgeber wenden.